Keramik Köniz beim Bau - natürlich mit M Naturstein & Baukeramik!

Keramik Köniz

Keramik Köniz

Die Herstellung von Keramik gehört zu den ältesten Techniken der Menschheit. Ton mit Sand und Feldspat anreichern, durch Wasserzugabe formbar machen, anschliessend trocknen lassen und durch Brand härten – das konnte man bereits vor 30.000 Jahren. Das Wort „Keramik“ leitet sich aus dem Alt-Griechischen „Keramos“ für Ton ab. Der antike Athener Stadtteil „kermaikos“ war der Standort zahlreicher Töpferwerkstätten und namensgebend für Keramik.

Beim Hausbau kommt Keramik vor allem als Baukeramik zum Einsatz. Der Backstein oder Ziegelstein hat die Baukultur in vielen Regionen geprägt. Nicht wegzudenken ist Baukeramik in Form von Dachziegeln als Dachbedeckung. Wir von M Naturstein & Baukeramik haben uns auf Keramik-Einsatz beim Innenausbau verlegt. Hier zählen vor allem Wand- und Bodenfliesen zur Baukeramik.

Beim Hausbau kommt Keramik vor allem als Baukeramik zum Einsatz. Der Backstein oder Ziegelstein hat die Baukultur in vielen Regionen geprägt. Nicht wegzudenken ist Baukeramik in Form von Dachziegeln als Dachbedeckung. Wir von M Naturstein & Baukeramik haben uns auf Keramik-Einsatz beim Innenausbau verlegt. Hier zählen vor allem Wand- und Bodenfliesen zur Baukeramik.

Haben Sie Fragen?
Dann freuen wir uns über Ihre Kontaktaufnahme.

Wir sind Ihnen gerne behilflich!

Keramik Köniz als Wand- oder Bodenbelag – eine kleine Materialkunde

  • Steingut-Keramik: Steingut wird bei Temperaturen von 950 °C bis 1150 °C gebrannt und weist eine Wasseraufnahme von mehr als 10 Prozent auf. Hauptanwendung ist die glasierte Wandfliese in Sanitärräumen. Steingut-Keramik eignet sich nur für den Innenbereich.
  • Steinzeug-Keramik: bei Steinzeug erfolgt der Brand bei Temperaturen von 1150 °C bis 1300 °C. Die Wasseraufnahme beträgt unter 3 Prozent. Steinzeug ist dichter und fester als Steingut, ausserdem wegen seiner geringen Wasseraufnahme frostbeständig. Es kann daher innen wie aussen verbaut werden – als Wand- oder Bodenbelag.
  • Feinsteinzeug-Keramik: Feinsteinzeug nimmt mit weniger als 0,5 Prozent praktisch kein Wasser auf. Es wird bei sehr hohen Temperaturen von 1200 °C bis 1300 °C gebrannt und vorzugsweise im Innenbereich als Wand- oder Bodenbelag eingesetzt.
  • Terrakotta: ist eine unbehandelte Keramik aus besonders eisenhaltigem rötlichem Ton. Dieser sorgt für die charakteristische Rotfärbung. Der Name „Terrakotta“ ist italienisch und bedeutet „gekochte Erde“. Terrakotta kennt man vor allem als Material für Pflanzenkübel und Blumentöpfe. Seit Neuerem wird es aber gerne auch als Wand- und Bodenbelag im Innenbereich oder als Terrassenboden verwendet. Terrakotta sorgt für mediterranes Flair im Heim.
  • Klinker: sind sehr robuste Ziegelsteine mit geringer Wasseraufnahme, die ganz überwiegend aussen eingesetzt werden – als Fassadenverkleidung oder im Wegebau, zum Teil auch als Terrassen-Belag.

Warum sich Keramik Köniz im und am Haus gut macht

Keramik ist aufgrund der Herstellungsweise ein sehr gut formbares und gestaltbares Material. Gerade beim Dekor von Keramikfliesen sind der Phantasie kaum Grenzen gesetzt. Als Bodenbelag eignet sich Keramik wegen seiner Wärmeleitfähigkeit bestens für Fussbodenheizungen. Fliesen und Kacheln sind leicht zu reinigen, bieten kaum Angriffsflächen für Keime, Erreger oder Schimmelbildung, beeinflussen das Raumklima positiv und sind feuersicher.

Als Baukeramik-Spezialist sind wir Ihnen gerne bei der Auswahl von Keramikfliesen behilflich. Wir bieten Ihnen ein ebenso breites wie tiefes Sortiment an Erzeugnissen in Top-Qualität und ein attraktives Preis-Leistungs-Verhältnis. Gerne entwickeln wir für Sie auch kreative GestaltungsVorschläge. Wir verbauen seit über 20 Jahren erfolgreich Keramik in Wohnhäusern. Vielleicht können wir Ihnen ja eine gute Lösung präsentieren, an die selbst noch gar nicht gedacht haben!

M Naturstein & Baukeramik – wir sind ganz in Ihrer Nähe!

Unser Firmensitz befindet sich in Bolligen nordöstlich von Bern. Von hier aus bedienen wir unsere Kunden in der Bundesstadt und den angrenzenden Nachbargemeinden. Sie benötigen eine kompetenten Keramik-Spezialisten und wohnen direkt in Bern oder in Köniz, Ittigen, Liebefeld, Münchenbuchsee, Moosseedorf, Muri, Ostermundigen, Schönbühl, Wabern, Worblaufen oder Zollikofen?

Dann sollten wir uns kennenlernen. Vereinbaren Sie einen Beratungstermin – M Naturstein & Baukeramik ist jederzeit gerne mit Rat und Tat für Sie da!

Seite erstellt durch die Business Leaders Group AG.